Hauptnavigation

Ein Tag im Zeichen der Fahrausbildung

Mit zwei unterschiedlichen Fahrzeugtypen befassten sich 36 Helferinnen und Helfer aus neun Ortsverbänden des Geschäftsführerbereichs Dortmund am 13.Mai. In Werne stand der Abschluss der Gabelstapler-Ausbildung an, in Königsborn (Unna) absolvierten THWler ein Fahrsicherheitstraining.

13 Helfer aus den Ortsverbänden Dortmund, Halver, Hamm und Kamen-Bergkamen schlossen ihre Ausbildung zum Gabelstaplerfahrer gemäß der Berufgenossenschaftlichen Vorschrift A1 D27 erfolgreich ab. Die Ehrenamtlichen lernten an mehreren Terminen von Ausbilder Martin Bruns aus dem Ortsverband Werne alles was sie zum sicheren Bedienen eines Flurförderfahrzeuges wissen müssen. Am Ende stand die praktische Prüfung auf dem Ausbildungsplan und die vier Ortsverbände können sich über neue Bediener für ihre Gabelstapler freuen.

Die Grenzen der Fahrphysik von PKW und Mannschaftstransportwagen erfuhren 23 THWler im Rahmen eines Fahrsicherheitstrainings in Königsborn. Nach einer theoretischen Unterweisung begannen die Teilnehmenden mit der Überprüfung der Ladungssicherung. Im Anschluss bewältigten sie diverse fahrspezifische Gefahrensituationen. So führten sie beispielweise Brems- und Ausweichmanöver auf glatter Fahrbahn durch. Nach einem lehrreichen Tag verlegten die Einsatzkräfte mit ihren Fahrzeuge zurück in die Ortsverbände Altena, Dortmund, Iserlohn, Lünen, Unna-Schwerte und Werne.

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Archiv

Hier können sie nach Ausbildungen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service