Hauptnavigation

THW leuchtet bei Baumarktbrand aus

Zur Unterstützung der Brandbekämpfung rückten 17 Kräfte aus den Ortsverbänden Haltern am See und Recklinghausen am 29. April nach Oer-Erkenschwick aus. Die THWler leuchteten in der Nacht die Einsatzstelle für die Löscharbeiten aus. Zudem stand ein Radlader in Bereitschaft, um bei Bedarf Gebäudeteile niederzulegen

Das Feuer brach gegen 10 Uhr aus und entwickelte sich zu einem Großbrand. Gegen 12.20 Uhr wurde der Ortsverband Recklinghausen mit seiner Fachgruppe Räumen Typ A (FGr R (A))alarmiert. Da sich das Recklinghausener Räumgerät in der Werkstatt befand, übernahm das THW Haltern am See den Einsatzauftrag. Der Radlader stand bereit, um im Bedarfsfall Gebäudeteile niederzulegen, um an Glutnester zu gelangen. Im weiteren Verlauf stellte die Einsatzleitung diese Maßnahme zurück, so dass die Kräfte aus Haltern wieder einrückten.

In den Abendstunden übernahm die 2. Bergungsgruppe Typ A (B 2 Typ A) das Ausleuchten der Einsatzstelle, um die Nachlöscharbeiten und den teilweisen Einriss des Gebäudes durch eine Firma zu ermöglichen.

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zum Thema

Mehr zur Region

Archiv

Hier können sie nach Einsätzen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service