Mittels schiefer Ebene transportieren die Ehrenamtlichen einen "Verletzten" aus dem Gebäude