Hauptnavigation

Belüftung von stehendem Gewässer in Hattingen

Aufgrund der anhaltenden hohen Temperaturen kann es zu Sauerstoffarmut in stehenden Gewässern kommen. So geschah es auch in Hattingen. Gemeinsam mit der Feuerwehr belüftete das THW das Gewässer.

Betroffen waren die Teiche im Industriegebiet der ehemaligen Heinrichshütte. Alarmiert durch die Fischereiaufsicht wurde der Ortsverband Hattingen vom Ordnungsamt der Stadt Hattingen um Hilfe gebeten. Die Fachgruppe Infrastruktur machte sich daraufhin mit ihrer Pumpenausstattung auf den Weg zu den Teichen. Mit einer Motorkreiselpumpen und zwei Membran-Pumpen saugten die THW-Kräfte das Wasser an und spritzten es zur Sauerstoffanreicherung durch die Luft zurück in den Teich.

Unterstützt kam durch die Löschgruppen aus Blankenstein und Welper, die kurzfristig ihren Ausbildungsdienst an das Gewässer verlegt haben.

Heike Sackermann, OV Hattingen

Zusatzinformationen

Mehr zum Thema

Mehr zur Region

Archiv

Hier können sie nach Einsätzen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service