Hauptnavigation

Ereignisreicher Bereitschaftsdienst fordert Hattinger Einsatzkräfte

Beim heutigen monatlichen Bereitschaftsdienst mit der Hauptwache der Feuerwehr Hattingen absolvierten die THWler drei verschiedene Einsätze.

Nach der morgendlichen Dienstbesprechung ging es zu einem Einkaufszentrum. Hier stand die Einweisung in die Haustechnik und die vorhanden Fahrstühle an. Der Einsatzführungsdienst der Feuerwehr erläuterte anhand der zuletzt vorgekommenen Einsätze die Vorgehensweise und die Handhabung. Noch vor Ort wurden die Einsatzkräfte von der Polizei alarmiert. Es wurde um Unterstützung gebeten, da eine hilflose Person in einem Haus vermutet wurde. Nach dem Eindringen in das Gebäude, konnte Entwarnung gegeben werden. Es befand sich niemand im Gebäude.

Zurückgekehrt zum Einkaufszentrum, um mit der begonnen Fortbildung fortzufahren, lief der nächste Alarm auf. An der nahe gelegenen S-Bahn-Haltestelle wurde eine festsitzende Person im Aufzug gemeldet. Diese wurde von den Einsatzkräften umgehend befreit.

Während des Mittagessens wurden die Feuerwehr und THW-Kräfte zum Brand eines PKWs mit Gasanlage alarmiert. Die Insassen konnten das Fahrzeug umgehend verlassen und blieben unverletzt.

Ingo Brune, OV Hattingen

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Archiv

Hier können sie nach Einsätzen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service