Hauptnavigation

Waldbrand in der Wahner Heide

In der Wahner Heide, unweit des Kölner Flughafens, brannte am 5. April das Unterholz auf einer Fläche von rund 30 Hektar. Neben Kräften der Feuerwehren und Hilfsorganisationen leisteten rund 45 THW-Helferinnen und Helfer aus sieben Ortsverbänden logistische Hilfe.

Während ein Fachberater-Team des Ortsverbands Siegburg die Einsatzleitung der Feuerwehr unterstützte, führte die Fachgruppe Räumen mit dem LKW-Kipper Transportfahrten durch. Der Radlader wurde vorgehalten, um Zuwegungen zu schaffen oder steckengebliebene Fahrzeuge freizuschleppen.

Der Siegburger Zugtrupp richtete am Feuerwehrgerätehaus in Lohmar einen Logistikstützpunkt ein. Von diesem aus versorgten die THWler die Einsatzkräfte aller Organisationen mit Kraftstoff und weiteren Verbrauchsmaterialien. Hierzu wurden die mobilen Tankstellen der Ortsverbände Beuel, Köln-Ost und Leverkusen eingesetzt, die auf geländegängigen Fahrzeugen transportiert wurden. In den Abendstunden leuchteten die Fachgruppen Beleuchtung aus Bergisch Gladbach, Bonn, Bornheim und Siegburg die Einsatzstelle aus.

Jens Schulz, OV Siegburg

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Archiv

Hier können sie nach Einsätzen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service