Hauptnavigation

THW sorgt für Strom und Licht nach Stromausfall

Eine beschädigte Ferngasleitung in Bad Berleburg sorgte am 16.November für die Abschaltung einer Hochspannungsleitung. In Folge dessen waren die Stadt und umliegende Ortschaften ohne Strom. Die THW-Ortsverbände Bad Berleburg und Siegen übernahmen daraufhin die Versorgung wichtiger Gebäude und in der Nacht die Ausleuchtung der Schadensstelle.

Kurz nach 10 Uhr wurde die Gasleitung bei Fräsarbeiten für einen Kabelgraben beschädigt. Das Gasleck befand sich unterhalb einer Hochspannungsleitung und das mit hohem Druck ausströmende Gas drohte sich zu entzünden. Der Energieversorger schaltete daher den Strom ab, wovon rund 14.000 Menschen betroffen waren. Die Stadt Bad Berleburg richtete daraufhin Betreuungsstellen für die betroffenen Bürgerinnen und Bürger ein.


Ein Fachberater aus dem Ortsverband Bad Berleburg beriet die Einsatzleitung der Feuerwehr über Einsatzoptionen des THW. Diese forderte die Siegener Fachgruppe Elektroversorgung mit ihrer 175 kVA Netzersatzanlage an. Sie wurde unterstützt von der Bergungsgruppe 2, die zusätzlich ein Aggregat mit 50 kVA Leistung mitführte. Der Zugtrupp des Ortsverbands Bad Berleburg übernahm die Koordination mit der Einsatzleitung. Weitere Bad Berleburger Kräfte standen in Bereitschaft. 

Dem Energieversorger gelang es, die Stromversorgung über eine alternative Leitungsführung schrittweise wieder herzustellen. Die THW-Kräfte mussten daher nur noch die Notstromversorgung für einen der eingerichteten Betreuungspunkt an einer Schule vornehmen. 

Während die Siegener Kräfte nach vollständiger Wiederherstellung der Stromversorgung am Abend abrückten, unterstützte die Bad Berleburger Fachgruppe Beleuchtung die Reparaturarbeiten an der Schadensstelle. Die THWler bauten Leuchtmittel auf und überwachten deren Betrieb, sodass der Energieversorger die Reparaturarbeiten in der Nacht fortsetzen und abschließen konnte. Gegen 6 Uhr war der Einsatz beendet. 

Eingesetzt waren insgesamt 17 Helferinnen und Helfer aus beiden Ortsverbänden. 

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Archiv

Hier können sie nach Einsätzen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service