Hauptnavigation

Stau im Kanal und auf der Straße beseitigt

Ein eingebrochener Kanal in Hattingen beschäftigte 72 Einsatzkräfte aus den Ortsverbänden Hattingen, Wetter und Witten vom 4. bis zum 7.Mai. Die Ehrenamtlichen pumpten das Abwasser an der Schadstelle vorbei und damit der Verkehr fließen konnte, errichteten sie eine Schlauchbrücke.

Der Kanal unter der Kreisstraße war durch einen Bruch verstopft. Die Abwasserentsorgung der ansässigen Industrie-und Gewerbebetriebe war nicht mehr gegeben. Der Versuch des Betriebshofs, mit einem Saugwagen im Pendelverkehr das Problem zu lösen, funktionierte nicht.

Daraufhin wurde das THW Hattingen hinzugezogen. Gefragt waren die Pumpen der Fachgruppe Infrastruktur. Aufgrund der festen Bestandteile im Abwasser kam zunächst eine Tauchpumpe mit Schneidwerk zum Einsatz. Mit dieser konnte ein schneller erster Erfolg erzielt werden. Die THWler verlegten eine 250m lange Schlauchstrecke, die die Straße kreuzte.

Dabei entstand die größte Herausforderung des Einsatzes: das Passieren des Verkehrs über die Schläuche. Verschobene Schlauchbrücken, abgerissene Auspuffanlagen und Rückstau waren die Folge. Eine komplette Sperrung der Straße war nicht möglich und da der Einsatz noch bis Montag oder Dienstag dauern würde, musste eine andere Lösung her. Gefunden wurde diese im Einsatz-Gerüstsystem. Wittener THW-Kräfte bauten eine Straßenüberführung für die Schläuche noch am Freitagabend auf und der Verkehr konnte in beide Richtungen fließen.

Bis Montagabend überwachten je fünf Ehrenamtliche aus den Ortsverbänden Hattingen und Wetter die Einsatzstelle. Zwischenzeitlich wurde die Tauch- durch eine Membranpumpe ausgetauscht.

Baufirmen rückten am Montagmorgen für die erforderlichen Arbeiten am Kanal an und so konnten die THWler am Abend ihr Material wieder abbauen.

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Archiv

Hier können sie nach Einsätzen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service