Hauptnavigation

Vielfältige Unterstützung bei der Brandbekämpfung

Der Großbrand eines Recyclingbetriebs in Bönen beschäftigte am vergangenen Wochenende mehr als 400 Einsatzkräfte, darunter THW-Angehörige aus fünf Ortsverbänden. Die THWler pumpten Löschwasser ab, leuchteten die Einsatzstelle aus und führten Räumarbeiten durch.

Der Einsatz für das THW begann am Samstag mit der Anforderung zur Beurteilung der Gebäudestatik. Die Baufachberater aus den Ortsverbänden Dortmund und Kamen-Bergkamen stuften Teile der Lagerhallen als akut einsturzgefährdet ein; diese durften nicht mehr betreten werden.

Zur Unterstützung forderte die Feuerwehr weitere THW-Kräfte an. Vier Räumgerätefahrer aus Dortmund und Lünen standen bereit, um Radlader zu besetzen und bei den Löscharbeiten zu helfen. Zum Einsatz kamen sie am Samstag nicht, da das Risiko durch herabfallende Teile der Dachkonstruktion als zu hoch eingestuft wurde.

Die Fachgruppen Beleuchtung  aus den Ortsverbände Iserlohn und Dortmund leuchteten die Einsatzstelle für die in der Nacht weiter fortgeführten Löscharbeiten aus.  Das Löschwasser, das sich in einem Abschnitt sammelte, förderte die Werner Fachgruppe Wasserschaden/ Pumpen weg. Der Zugtrupp aus dem Ortsverband Kamen-Bergkamen führte die THW-Einheiten an diesem Tag.

Die Arbeit der Beleuchtungsgruppen und der Pumpbetrieb endeten Sonntagmorgen. Den ganzen Tag über unterstützten fünf Räumgerätefahrern aus dem Ortsverband Lünen die Löscharbeiten. Sie arbeiteten im Schichtbetrieb unter Atemschutz und nutzen für die Räumarbeiten die Radlader des Unternehmens. Am Sonntag stellte der Ortsverband Lünen mit seinem Zugtrupp die THW-Einsatzleitung. Kurz vor Mitternacht war der Einsatz beendet.

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Archiv

Hier können sie nach Einsätzen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service