Hauptnavigation

Bronze, Silber, Gold – Leistungsabzeichen im Geschäftsführerbereich Bielefeld

Ausbildung, Spiel und Spaß heißt es regelmäßig bei den Jugenddiensten in den Ortsverbänden. Am Samstag, den 08. Juli stand im Geschäftsführerbereich Bielefeld vor allem das Ergebnis der Ausbildung im Vordergrund. An fünf verschiedenen Stationen stellten die Junghelferinnen und Junghelfer ihr Können unter Beweis, um das Leistungsabzeichen in Bronze, Silber oder Gold zu erwerben.

Begonnen hat der Tag mit einer Begrüßung der Teilnehmenden durch den Leiter der Abnahmekommission André Seebald und den stellvertretenden Bezirksjugendbetreuer Kai Poinert. Anschließend versammelten sich die Jugendlichen  im Schulungsraum, um den theoretischen Prüfungsteil zu leisten. Auf die Kandidaten für das Bronzeabzeichen warteten zehn, für Silber 25 und für Gold 40 Prüfungsfragen  zu den Ausbildungsinhalten des THW sowie zum Allgemeinwissen.

Nach der Theorie warteten die Prüfer und Stationshelfer bereits auf die Prüflinge. An Station eins wurde die Fingerfertigkeit in der Leinenarbeit geprüft. An Station zwei galt es, Leitern richtig zu handhaben. Kartenkunde, der Umgang mit einem Kompass und Koordinaten sowie das Absetzen eines Notrufs bildeten die dritte Station. Die Werkzeugkunde war der wesentliche Bestandteil der vierten Station. Insbesondere das Benennen von Holzbearbeitungswerkzeugen, sowie Mess- und Anreißwerkzeugen wurde abgefragt. Zudem wurde auf die persönliche Schutzausstattung eingegangen.  An der fünften Station bewiesen die Prüflinge, dass sie mit einer Wolldecke brennende Bekleidung ablöschen können.

Die Gruppenaufgabe verlangte von den Junghelferinnen und Junghelfern nicht nur Fachkenntnisse, sondern auch Kompetenzen in der Teamarbeit. Jeweils vier Jugendliche aus verschiedenen Ortsverbänden fanden einen Verletzten vor, den sie auf eine Krankentrage legten und für einen Transport einbanden. Auch die Betreuung des Verletzten war ein Teil der Aufgabe.

Am Ende des Prüfungstages konnten 24 Urkunden und Abzeichen für die bestandene Prüfung übergeben werden. Die Geschäftsstelle Bielefeld gratuliert den Junghelferinnen und Junghelfern aus den Ortsverbänden Bielefeld, Detmold, Gütersloh, Herford und Lemgo zu ihren tollen Leistungen und wünscht ihnen viel Spaß bei der weiteren Ausbildung. Der Dank geht an alle Prüfer, Jugendbetreuer und Helfer, die diesen Tag ermöglichten.

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Navigation und Service