Hauptnavigation

Zu Besuch bei einem ausgezeichneten Arbeitgeber

Die Helferinnen und Helfer des Ortsverbands Soest informierten sich am 9. Dezember gemeinsam mit dem Landesbeauftragten Dr. Schliwienski über die Firma Metrio in Ense-Höingen. Der Landesverband NRW zeichnete im Oktober den Betrieb aus dem Sauerland als ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber aus.

„Wer sich nach Feierabend engagiert, der tut dies auch bei der Arbeit“, brachte es Ulrich Düser, einer der drei Geschäftsführer von Metrio, auf den Punkt. Von den insgesamt 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern engagieren sich sieben bei der Feuerwehr und vier beim THW. Die Ehrenamtlichen werden von ihrem Arbeitgeber problemlos für Einsätze und Lehrgänge freigestellt. Ferner unterstützt die Firma das ehrenamtliche Engagement durch die Bereitstellung ihrer Technik.

Diese Tatsachen fand der THW-Landesverband NRW bemerkenswert und zeichnete den Betrieb aus. THW-Präsident Albrecht Broemme und der Landesbeauftragte nahmen die Auszeichnung im Oktober im Rahmen der Messe A+A in Düsseldorf vor. Dr. Schliwienski folgte nun der Einladung zur Betriebsbesichtigung genauso wie Vertreter der Geschäftsstelle Arnsberg. Die vier Metrio-THWler ließen sich nicht lange bitten, führten mehrere Maschinen vor und zeigten den Gästen, was in Sachen Laserbearbeitung von Rohren möglich ist.

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Navigation und Service