Hauptnavigation

Der Westen zu Gast im Norden – Kommunikationsinfrastruktur erfolgreich erprobt

Fachgruppen Führung/ Kommunikation aus den Länderverbänden Bremen, Niedersachsen und Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein übten vom 6. bis 8. Juli die Vernetzung per Telefon, Fax, IT-Netzwerk und Awitel in Hoya. Dieser Aufbau kann auch in einem Bereitstellungsraum (BR) verwendet werden. Aus diesem Grund nahmen elf Ehrenamtliche des BR500 West an der Ausbildungsveranstaltung teil.

In den vergangenen Monaten hat der THW-Landesverband Nordrhein-Westfalen den Aufbau des Systems BR500 West voran gebracht: Benötigte Komponenten wurden identifiziert und beschafft sowie Teile der Ausstattung bereits erfolgreich erprobt. Zeitgleich haben Helferinnen und Helfer, die für einen Einsatz im Bereitstellungsraum vorgesehen sind, erforderliche Lehrgänge besucht.

Die Einladung der Leitung des bereits aufgestellten BR500 Nord zu Übungsteilnahme nahmen die Verantwortlichen um Projektleiter Wolfram Seegers und den designierten Leiter des BR500 West, Uwe Grüdelbach, dankend und gerne an.

Ziel der Übung war, die in einem Bereitstellungsraum notwendige Kommunikationsinfrastruktur aufzubauen und zu testen. Hierzu wurden die eigentlichen Führungsstellen des BR vollständig aufgebaut. Die anderen Elemente des gesamten Systems simulierten einzelne Einheiten. Dies erfolgte mehrheitlich durch die Fachgruppen Führung und Kommunikation aus den beiden norddeutschen Länderverbänden. Aber auch die aus dem Westen angereisten Gäste übernahmen mit ihren Fahrzeugen drei dieser Elemente.

Neben der aktiven Teilnahme an der Übung gab es für die Kräfte aus Nordrhein-Westfalen zahlreiche Gelegenheiten zum Austausch mit den Ehrenamtlichen aus dem Norden. Das Fazit am Ende des Wochenendes fiel bei allen Beteiligten positiv aus. Uwe Grüdelbach fasste zusammen: "Wir konnten uns hier ein sehr gutes Bild von den realen Abläufen beim Aufbau machen. Dies hilft uns, bei unseren nächsten Schritten im Rahmen des Projektes in Nordrhein-Westfalen von schon gemachten Erfahrungen im Norden unmittelbar zu profitieren“.

Den Bericht des BR500 Nord über das Übungswochenende des BR500 Nord finden Sie hier.

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Archiv

Hier können sie nach Ausbildungen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service