Hauptnavigation

Meldungen

Berichte und Meldungen über Veranstaltungen, Personalien, Ausstattung und alles Berichtenswerte aus dem Landesverband Nordrhein-Westfalen sind hier in chronologischer Reihenfolge zu finden.

Hochleistungspumpen im Einsatz

Das HCP-Modul sucht Verstärkung

Zur Sicherstellung einer umfassenden und durchgängigen Einsatzfähigkeit des HCP-Moduls werden noch Helferinnen und Helfer gesucht.
mehr: Das HCP-Modul sucht Verstärkung …
Im Gepräch: THW-Vizepräsident Gerd Friedsam, der THW-Landesbeauftragte für Nordrhein-Westfalen Dr. Hans-Ingo Schliwienski sowie der frisch ausgezeichnete Wanne-Eickeler THW-Fachberater Friedhelm Kayß.

Auszeichnungen, Dank und Zukunftsvisionen

THW, Feuerwehr, Polizei, Bundespolizei, Bundeswehr, weitere Hilfsorganisationen und die Bundespolitik – auf dem diesjährigen Neujahrsempfang des THW-Ortsverbandes Wanne-Eikel kamen vergangene Woche zum 15. Mal einflussreiche Persönlichkeiten des Bevölkerungsschutzes zusammen.
Die THW-Kräfte standen den Besucherinnen und Besucher Rede und Antwort

Pumpen und Pegel, Sand und Sack

Während die Pegel am Rhein sinken, fand in Essen mit der acqua alta eine Fachmesse für Hochwasserschutz statt. Zum ersten Mal mit dabei war der THW-Landesverband NRW. Vom 10. bis 12. Januar stellten THW-Kräfte einen Teil der Fähigkeiten im Bereich Hochwasserschutz und Deichverteidigung aus.
Viele Gäste folgten der Einladung der THW-Jugend NRW zum Neujahrsempfang

Die THW-Jugend NRW begrüßt das neue Jahr

„Prosit Neujahr! Ob gut, ob schlecht, wird später klar, doch bringt’s nur Gesundheit und auch fröhlichen Mut und Geld genug, dann ist’s schon gut.“ Mit diesem Zitat von Wilhelm Busch wandte sich Rainer Schwierczinski, Präsident der THW-Landesvereinigung NRW, in seinem Grußwort an die rund 80 Gäste beim Neujahrsempfang der THW-Jugend NRW. Diese hatte ins Schloss Berge nach Gelsenkirchen dazu geladen.
Die Metrio THWler führten ihren Kameradinnen und Kameraden vor, was sie auf der Arbeit machen

Zu Besuch bei einem ausgezeichneten Arbeitgeber

Die Helferinnen und Helfer des Ortsverbands Soest informierten sich am 9. Dezember gemeinsam mit dem Landesbeauftragten Dr. Schliwienski über die Firma Metrio in Ense-Höingen. Der Landesverband NRW zeichnete im Oktober den Betrieb aus dem Sauerland als ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber aus.
Hanno Schneider (1954 - 2017) war von 1988 bis 1994 Ortsbeauftragter für Düsseldorf

Nachruf auf Hanno Schneider

Völlig unerwartet verstarb der ehemalige Ortsbeauftragte für Düsseldorf Hanno Schneider am 18. November 2017 im Alter von 63 Jahren.
Bei ihrer Tagung konnten die Angehörigen der Fachgruppe Räumen das Depot der Historischen Sammlung und das Logistikzentrum besichtigen

Führungskräfte im Dialog

Rund 50 Gruppen- und Truppführer der Fachgruppe Räumen aus 25 Ortsverbänden trafen sich am 25. Oktober in Heiligenhaus zum Austausch über aktuelle Themen. Am gleichen Tag trafen sich die Leiter der Fachgruppen Führung/ Kommunikation im Ortsverband Köln-Porz zum Jahresabschluss.
Die THWler transportiertendie Fichte nach Berlin undrichteten diese in der Landesvertretung auf

Ein Weihnachtsbaum für Berlin

Es gibt Weihnachtspostämter und es gibt sogar Weihnachtswälder. Das Forstrevier Torfbruch im Kreis Paderborn ist so ein Weihnachtswald. Denn der Weihnachtsbaum für die Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund stammt zum mittlerweile achten Mal aus dem Eggegebirge. Der THW-Ortsverband Paderborn übernahm am 17. November den Transport nach Berlin sowie den Aufbau
Im November steht beim THW Euskirchen das Ausleuchten von Einsatzstellen auf Dienstplan - in diesem Jahr im Freilichtmuseum Kommern

Ins rechte Licht gerückt

Völlige Dunkelheit liegt über dem Dorf, keine Straßenbeleuchtung, kein Haus hat Strom. Anweisungen werden über Funk gegeben und dann erstrahlt die Baugruppe Eifel des Freilichtmuseums im Licht der Euskirchener Fachgruppe Beleuchtung.
Die Junghelferinnen und -helfer reinigten Gelände, Kreuze und Gedanktafeln der Kriegsgräberstätte Golm

Länder, Leute und Geschichte erleben

In unregelmäßigen Abständen bietet die THW-Jugend NRW ein Herbstprojekt für Jugendliche aus verschiedenen Jugendgruppen zu unterschiedlichen Zielen an. Im Herbst 2017 war die Insel Usedom das Ziel für Mitglieder der THW-Jugendgruppen aus Ratingen, Iserlohn, Bottrop, Oberhausen und Altena. Die Woche an der Ostsee stand unter dem Motto „Länder, Leute und Geschichte erleben“.

Zusatzinformationen

Archiv

Hier können sie nach Meldungen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service