Hauptnavigation

THW und Arbeitgeber

Helferinnen und Helfer brauchen selbstverständlich Unterstützung, um ihre Aufgabe gut zu machen. Das THW erhält diese von verschiedenen Seiten, um im Notfall die bestmögliche technische Hilfe leisten zu können. An aller erster Stelle stehen die Familien und Freunde, die den Einsatzkräften den Rücken freihalten, in dem sie im Einsatzfall zurückstecken. Damit ermöglichen Sie erst das Prinzip Ehrenamt.

Die Arbeitgeber der THW-Kräfte gehören ebenfalls zu den großen Förderern des THW, in dem sie ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Dienst im THW freistellen.

Neben der Freistellung für Einsätze, Lehrgänge und Übungen unterstützen Unternehmen die Arbeit des THW vor Ort auf vielfältige Weise: Spenden, die Bereitstellung von Ausbildungsmöglichkeiten und die Überlassung von Geräten.

Um dieses Engagement zu würdigen, zeichnet der Landesverband Nordrhein-Westfalen alle zwei Jahre besonders ehrenamtsfreundliche Arbeitgeber im Rahmen einer Abendveranstaltung aus. Denn ohne deren Unterstützung wäre die Arbeit des THW nicht möglich.

Der Arbeitgeber erhält durch das Engagement seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im THW im Gegenzug einen Mehrwert: Ausgeprägte soziale Kompetenz, Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung, Teamfähigkeit sowie fachliche Qualifikationen, die in der Berufswelt anerkannt sind.

Zusatzinformationen

Navigation und Service