Hauptnavigation

Ausbildung

Helfen wollen ist gut, Helfen können ist besser!

Ob Sie zur Schule gehen, Studieren, eine Ausbildung absolvieren oder im Berufsleben stehen, beim THW sind Sie herzlich willkommen. Auf Ihren beruflichen Hintergrund wird im THW gerne gebaut. Wollen Sie aber als Helferin oder Helfer etwas ganz anderes machen als das, was Sie tagsüber beruflich machen, ist dies kein Problem. Im THW stehen Ihnen verschiedenste Tätigkeiten zur Auswahl. Alles was Sie für Ihr Engagement im THW können und wissen müssen, wird Ihnen beigebracht.

Eine solide Ausbildung ist die Grundlage für gute Arbeit im Einsatz. Daher durchläuft jede Helferin und jeder Helferin zunächst die bundesweit einheitliche Grundausbildung. Nach deren Abschluss können Sie sich in den Bergungs- und Fachgruppen oder dem Stab des Ortsverbandes einbringen. Dort gibt es nach Tätigkeit entsprechende Fachausbildungen vor Ort oder an der THW-Bundesschule.

Grundausbildung

Grundausbildung im THW

Ehe es in den Einsatz geht, absolvieren alle THW-Einsatzkräfte die Grundausbildung. In deren Rahmen lernen die angehenden Helferinnen und Helfer im Ortsverband den richtigen Umgang mit Werkzeugen und Geräten, das Verhalten im Einsatz sowie Auftrag und Struktur des  THW.

mehr: Grundausbildung …

Spezialisierung

Atemschutzgeräteträger aus dem Ortsverband Stolberg bei einer Übung in Wesel

Die zweite Ausbildungsstufe des THW differenziert sich in die Fachausbildung, die Führungskräfteausbildung, die Ausbildung in Funktionen und die Ausbildung von Experten für Auslandseinsätze. Diese Ausbildungen werden unter dem Oberbegriff Fachbefähigung zusammengefasst.

mehr: Spezialisierung …

Weiterbildung

Übung in Wesel

Wissen ist flüchtig – wird es nicht trainiert, ist es nicht mehr selbstverständlich abrufbar und gerät in Vergessenheit. Umso wichtiger ist es, das Wissen in Übungen anzuwenden, in Lehrgängen zu vertiefen und neue Erkenntnisse und Methoden dazuzulernen.

mehr: Weiterbildung …

Auslandsausbildung

HCP-Einsatz auf dem Balkan im Mai 2014

Die Ausbildung für Auslandseinsätze gehört zur Spezialisierung der Einsatzkräfte, also zur Fachbefähigung. In speziellen Trainings und Lehrgängen werden die Helferinnen und Helfer auf mögliche Situationen und Schwierigkeiten vorbereitet. Fremdsprachenkenntnisse sind ebenso Grundvoraussetzung wie ein aktueller Impfstatus.

mehr: Auslandsausbildung …

Zusatzinformationen

Weitere Informationen zum Landesverband

Logo des THW-Landesverbands Nordrhein-WestfalenLandesverband Nordrhein-Westfalen

Navigation und Service